DA HNO: Angebote für Kursveranstalter

Während der Jahrestagungen der Deutschen Akademie für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie im Frühjahr finden Zentrale Kurse zur ärztlichen Fort- und Weiterbildung (1 – 5stündig) zu einer breiten Themenpalette statt. Die Kurse werden von den zuständigen Landesärztekammern zertifiziert.
- Zur Anmeldung von ZENTRALEN KURSEN (Deadline: 15. November)
Dezentrale Kurse werden meist am Heimatort eines Weiterbilders organisiert, zu denen die Kursteilnehmer speziell anreisen. Die Kurse werden von einem Fachgutachter-Gremium der Deutschen Akademie für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie im Vorfeld zertifiziert.
- Zum Antrag auf Zertifizierung eines Dezentralen Kurses
Mobilkurse sind Kurse, bei denen ein Weiterbilder mit seinem Team in eine fremde Klinik fährt und vor Ort bestimmte Lerninhalte vermittelt. Die Deutsche Akademie für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie ist hier Vermittler. Einzelheiten hinsichtlich der Terminabsprache und entstehenden Kosten werden direkt zwischen Weiterbilder und Kursteilnehmern abgesprochen.
- Zum Antrag auf Zertifizierung eines Mobilkurses