DA HNO: Fort- und Weiterbildungsangebote

Während der Jahresversammlungen der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie im Frühjahr finden über 50 Zentrale Kurse (1 – 4stündig) zu einer breiten Themenpalette statt.
Die Kurse werden von den zuständigen Landesärztekammern zertifiziert.
Die Antragsstellung auf Zulassung Zentraler Kurse durch Dozenten ist jeweils vom 1. September bis 30. November des Kongressvorjahres möglich.

- Zur Anmeldung von ZENTRALEN KURSEN (Deadline: 15. November 2016)

- Zu den Kursprogrammen der Vorjahre

Dezentrale Kurse werden meist am Heimatort eines Weiterbilders organisiert, zu denen die Kursteilnehmer speziell anreisen. Die Kurse werden von einem Fachgutachter-Gremium der Deutschen Akademie für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie im Vorfeld zertifiziert.

- Zum Veranstaltungskalender

- Antrag auf Zertifizierung eines Dezentralen Kurses

- Zertifizierung von Fort- und Weiterbildungskursen

- Verzeichnis der Fachgutacher

Mobilkurse sind Kurse, bei denen ein Weiterbilder mit seinem Team in eine fremde Klinik fährt und vor Ort bestimmte Lerninhalte vermittelt. Die Akademie ist hier Vermittlerin. Einzelheiten hinsichtlich der Terminabsprache und entstehenden Kosten werden direkt zwischen Weiterbilder und Kursteilnehmern abgesprochen.

- Angebot von Mobilkursen

- Antrag auf Zertifizierung eines Mobilkurses

CME.springer.de

präsentiert jährlich über 300 neue Fortbildungseinheiten aus rund 30 Gebieten. Stellen Sie sich Ihr individuelles Fortbildungsprogramm mit kostenfreien Einheiten aus Zeitschriftenabonnements und/oder CME-Tickets zusammen. Sie erhalten CME-Punkte, wenn Sie die Online-Fragebögen der Akademie beantworten.

- Online-Fragebögen (Springer Verlag)


CME.thieme.de

bietet Ihnen über 400 Fortbildungsmodule aus vielen Fachgebieten, mit denen Sie punkten können. Sie können sich unverbindlich registrieren, die einzelnen Fortbildungen je nach Interesse erwerben und am Wissenstest teilnehmen. Für Abonnenten ist dieses Angebot ein kostenloser Service. Die Module im Bereich "CME Online Refresher" sind für alle Leser gratis.

- CME-Portal mit Online-Fragebögen (Thieme Verlag)

Akademiezeitschriften mit CME-Punkten

Für Mitglieder der Deutschen Akademie für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V. stehen die Zeitschriften „HNO“ (Springer Verlag) und „Laryngo-Rhino-Otologie (Georg Thieme Verlag) als monatliche Akademiezeitschriften zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Sie enthalten Multiple-Choice-Bögen der Akademie für den Erwerb von CME (Continuing Medical Education)-Punkten bei der Ärztekammer.

- HNO (Springer Verlag)
- Laryngo-Rhino-Otologie (Georg Thieme Verlag)


Internetzeitschriften

eHNO
ist die Internetzeitschrift der Akademie und die elektronische Version der „HNO“ (Springer Verlag). Aktuelle Beiträge stehen bereits 6 Monate vor dem Erscheinen der gedruckten Ausgabe in elektronischer Form zur Verfügung. Durch eine elektronische Indentifizierungsnummer, den „Digital Object Indentifier“ (DOI) sind alle Online-First-Beiträge eindeutig gekennzeichnet und zitierfähig. Die Vorteile sind die wesentlich schnelleren Publikationszeiten und die zusätzlichen Funktionalitäten der elektronischen HTML-Darstellung. So können die Akademiemitglieder beispielsweise durch Anklicken der Literaturverweise direkt zur entsprechenden Referenz bis hin zur Originalpublikation gelangen.

- Abstracts
- Volltext
- Suchfunktion


Laryngo-Rhino-Otologie

ist ab 2008 ebenfalls als Internetzeitschrift der Akademie verfügbar (Georg Thieme Verlag). Unter dem Online-Service „eFirst“ werden Artikel vorab online veröffentlicht, bevor sie in der Printversion verfügbar sind. Alle Internetbenutzer haben Zugriff auf die Abstracts der Beiträge und können mit der Suchfunktion in sämtlichen Jahrgängen der Thieme-Zeitschriften recherchieren. Kostenlos ist außerdem der s.g. „Alert-Service“: Sie können sich per eMail das aktuelle Inhaltsverzeichnis (oder eine Übersicht neuer eFirst-Artikel) zusenden lassen, noch vor Erscheinen des neuen Heftes. Wie Sie diesen s.g. "Alert-Service" nutzen können, erfahren Sie unter www.thieme-connect.de/ejournals in den FAQ ("Wie nutze ich meinen Alert-Service?").

- Aktuelles Inhaltsverzeichnis
- eFirst
- Suchfunktion

Für Mitglieder der Akademie ist es möglich, zu Hospitationen in klinische Einrichtungen vermittelt zu werden. Für einen bei der Anmeldung abgesprochenen Zeitraum geht ein Weiterbildungsassistent oder ein Facharzt an die Einrichtung des Lehrenden und erlernt eine besondere Technik durch Zuschauen und Gedankenaustausch.

Eine Online-Anmeldung ist z.Zt. noch nicht möglich.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Bei diesem Angebot soll vor allem Weiterbildungsassistenten von personell schwächeren Kliniken ermöglicht werden, bestimmte Weiterbildungsinhalte, die an der eigenen Klinik nicht gelernt werden können, an einer anderen Klinik vermittelt zu bekommen. Gedacht ist entweder an einen Austauch von Assistenten zweier Kliniken untereinander oder an eine Rotation von Assistenten mehrerer Kliniken für einen bestimmten Zeitraum. Da es durch den Austausch, bzw. die Rotation zu keinem personellen Ausfall kommt, werden die einzelnen Kliniken nicht belastet.

- Anmeldung Tauschbörse

Telefonkonferenzen und Life-Operations-Übertragungen sind nach Absprache mit dem jeweiligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie anlässlich der Jahresversammlungen möglich.

- Kontakt